Datenschutzhinweis für Terminvereinbarung mit Behandlern

(Version 1.0, Stand: August 2020)

Die sprechstunde.online GmbH („SPRON“ / „uns“ / „wir“) bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Termin bei einem Arzt, Zahnarzt, Psychotherapeuten, Apotheker, Erbringer von Heil- und Hilfsmittelleistungen oder einer Hebamme (die „Behandler“) zu buchen. Wir weisen darauf hin, dass SPRON selbst keine ärztlichen und/oder therapeutischen Leistungen erbringt. Ein Behandlungsvertrag kommt ausschließlich zwischen Patienten und dem jeweiligen Behandler zustande. Die vorliegende Datenschutzerklärung informiert daher auch nicht über Datenverarbeitungsvorgänge, die der jeweilige Behandler eigenverantwortlich durchführt.

§ 1 Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die SPRON als für diese Datenverarbeitung Verantwortliche gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO. Im Folgenden finden Sie unsere Kontaktdaten:

sprechstunde.online GmbH
Im Teelbruch 118
45219 Essen

§ 2 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Die SPRON hat einen Datenschutzbeauftragten benannt. Sie erreichen ihn unter:

Datatree AG
Prof. Dr. Thomas Jäschke
Heubesstraße 10
40597 Düsseldorf

E-Mail: dsb@datatree.eu
Tel.: 0211 / 93190-798

§ 3 Terminvereinbarung mit Behandlern

Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir bei dieser Datenverarbeitung? Unser Videosprechstunde bietet die Möglichkeit, einen Termin bei einem Behandler zu buchen. Wenn Sie nicht registriert sind, erheben und verarbeiten wir die folgenden Daten:

  • Ihren Vor-, Nachnamen
  • Ihre Adresse
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre Telefonnummer
  • die Termindaten und
  • ggf. Ihre Zahlungsdaten.

Wofür verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Diese Daten werden benötigt, um einen Termin beim Behandler zu vereinbaren.

Welche Rechtsgrundlagen hat diese Datenverarbeitung? Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO.

Mit wem teilen wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Wir leiten diese Daten an den von Ihnen gewählten Behandler und – falls zutreffend – an unseren Zahlungsdienstleister MANGOPAY (MANGOPAY S.A., 10 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg) weiter, wenn Sie über unsere Videosprechstunde einen Termin gebucht haben. Die Datenschutzbestimmungen von MANGOPAY finden Sie hier: https://www.mangopay.com/privacy_doc/Privacy_DE.pdf.

Wie lange speichern wir Deine personenbezogenen Daten bei dieser Datenverarbeitung? Alle Termindaten werden nach drei Monaten gelöscht. Ihre Zahlungsdaten speichern wir die Dauer von 10 (zehn) Jahren.

§ 4 Speicherung Ihrer Daten auf Servern von K&P

Sämtliche mit der Videosprechstunde verarbeiteten Daten werden auf Servern der K&P Computer Service- und Vertriebs-GmbH, Berta-Cramer-Ring 10, 65205 Wiesbaden verarbeitet. Die Datenverarbeitungen finden in Deutschland statt. Die K&P ist als Auftragsverarbeiter datenschutzkonform eingebunden.

§ 5 Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten

Auskunft: Sie haben das Recht, von uns jederzeit über die zu Ihnen gespeicherten Daten Auskunft zu verlangen (Art. 15 DSGVO). Dies betrifft auch die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden, den Zweck und die Dauer der Speicherung.

Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung: Zudem haben Sie das Recht, unter den Voraussetzungen des Art. 16 DSGVO die Berichtigung, unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO die Löschung oder unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Widerspruch gegen die Verarbeitung: Im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e) DSGVO) oder zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO) können Sie der Verarbeitung der Ihnen betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu den vorgenannten Zwecken zu unterlassen, es sei denn,

  • es liegen zwingende, schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder
  • die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Datenübertragbarkeit: Ferner können Sie unter den Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO jederzeit eine Datenübertragung verlangen.

Wie können Sie Ihre Rechte ausüben? Bitte wenden Sie sich zur Ausübung dieser Rechte an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktinformationen sind unter Paragraph 2 aufgeführt.

§ 6 Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde. Sie können sich hierfür an die Datenschutzaufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Firmensitzes wenden. Die Anschrift der für die SPRON zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf

Menü