Willkommen in unserem Blog!

Filter
Zurücksetzen

Videosprechstunde im organisierten Notdienst

Videosprechstunde im Notdienst
Seit dem 1. Juli 2022 kann die Videosprechstunde im Notdienst eingesetzt werden Zum 1. Juli 2022 wurden die Leistungsinhalte einiger Gebührenordnungspositionen (GOP) um die Option der Videosprechstunde erweitert und im EBM einige Notfallpauschalen angepasst. Keine Begrenzung für Kontakt per Video Im ärztlichen Notdienst gelten keine Mengenbegrenzung für Videosprechstunden. Während im normalen GKV-Einsatz…

Sicher ist sicher – mit Zava sprechstunde.online der Zeit immer einen Schritt voraus

Rezertifizierung Videosprechstunde
Datenschutz & Datensicherheit – kaum einem Thema wird aktuell mehr Bedeutung im TeleHealth-Markt zugemessen. Bereits im April vergangenen Jahres wurden die Auflagen für eine (Re-)Zertifizierung von Videosprechstunden verschärft, um noch mehr Sicherheit und Transparenz zu schaffen. Eine Verschärfung, die im Zeitalter der Cyberattacken und -kriminalität unbedingt notwendig war. Der Sachverhalt…

Videosprechstunden in der Psychotherapie: Verband der Privaten Krankenversicherungen schafft dauerhafte Lösung

Videosprechstunden in der Psychotherapie
Behandlungen via Videosprechstunden erfreuen sich in der Psychotherapie großer Popularität. Aus diesem Grund hat sich der Verband der Privaten Krankenversicherungen (PKV) mit der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) und im Einvernahmen mit den Beihilfekostenträgern von Bund und Ländern auf eine gemeinsame Abrechnungsempfehlung geeinigt. Diese besagt, dass Leistungen mittels Videoübertragung, die auf Basis der…

Krankschreibung via Videosprechstunde: Neue Möglichkeiten

Allgemein
Künftig sind Krankschreibungen via Onlinesprechstunde auch dann möglich, wenn die krankzuschreibende Person noch unbekannt in der jeweiligen Praxis ist. Möglich ist eine solche Krankschreibung für bis zu 3 Kalendertage. Dieser Beschluss wurde vom Gemeinsamen Bundesausschuss verkündet und muss noch abschließend vom Gesundheitsministerium geprüft werden. Das ist zu beachten Die bisherige…

Heilmittelbehandlungen dauerhaft per Video möglich

Heilmittelbehandlungen waren bisher ausschließlich in den Praxen der Therapierenden oder im häuslichen Umfeld gestattet. Eine Ausnahme bildeten hier die Sonderregelungen während der Coronapandemie. Dank einer jüngst beschlossenen Anpassung in der entsprechenden Richtlinie können Heilmittelleistungen in Zukunft dauerhaft telemedizinisch erbracht werden. Bis Ende 2021 soll durch GKV-Spitzenverband und die Spitzenorganisationen festgelegt…

Tag der mentalen Gesundheit – Reden wir über unsere Psyche!

Allgemein, Neuigkeiten
mental health day
Burn Outs und Depressionen lassen sich so manches Mal leichter verstecken, als ein gebrochenes Bein. Und die Gesellschaft erwartet dies entsprechend: Kaum ein anderer Bereich des menschlichen Wohlbefindens ist so sehr mit Stigmen besetzt wie der der psychischen Gesundheit. Dabei trägt der mentale Zustand einen erheblichen Teil zum allgemeinen menschlichen…

Ab Oktober: Akutbehandlungen und Gruppentherapien per Video

Neuigkeiten, Wussten Sie schon
Videosprechstunden etablieren sich zunehmen in der Gesundheitsversorgung in Deutschland – besonders auch im Bereich der Psychotherapie. Umso erfreulicher, dass hier die Möglichkeiten immer weiter ausgebaut und die Regelungen entsprechend von KBV und Krankenkassen angepasst werden! Das Digitale-Versorgung-und-Pflege-Modernisierungs-Gesetz stößt in diesem Bereich einige Neuerungen an. Krisenintervention direkt, wenn sie benötigt wird…

Behandlungen aus dem Homeoffice

Allgemein, Für Praxen, Neuigkeiten
Wenngleich die Anschubförderung (Gebührenordnungsposition 01451) zum 30.09.2021 ausläuft, verlängert die KBV erneut die Sonderregelungen für die uneingeschränkte Nutzung der Videosprechstunden. Damit besteht auch weiterhin die Möglichkeit, ortsunabhängig mit Patient:innen und Klient:innen zu arbeiten. Aber unter welchen Umständen können therapeutische bzw. medizinische Leistungen und Behandlungen einfach von zu Hause aus angeboten…