Chancen nutzen! – Ein Erfahrungsbericht

Corona begleitet uns nun schon seit über 1,5 Jahren. Die Krise hat uns viel gekostet, aber auch einiges gegeben! Unter anderem die Möglichkeit, neue Kommunikationswege zu etablieren und ihre Chancen wahrzunehmen.

Sabrina Meinen, Ergotherapeutin, berichtet in der neuen Ausgabe der „ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION“ über ihre Erfahrungen, die sie gemeinsam mit ihrem Sohn machen durfte.

Neue Wege finden

Im Lockdown nutzte Sabrina Meinen erstmalig die Möglichkeit, die logopädische Therapie ihres Sohnes per Videoschaltung durchführen zu lassen.

„Coronakonform kontaktfrei. […] Funktionierte wirklich super. Mein Sohn erkannte die Tante im PC als seine Logopädin wieder und akzeptierte sie mit seinen damals zwei Jahren als Gesprächspartnerin. […] Ziemlich schnell entschied er, unserer Ukulele in die Therapie einzubeziehen.“

Nicht nur, dass neue Gegenstände in die Therapien einbezogen wurden! Sabrina Meinen und ihre Familie genossen es, dass mit dem Wegfall der Anfahrtszeit auch der Mittagsschlaf ausgeweitet werden konnte oder auch, dass niemand mehr die Spielzeuge zur Therapie und von dort wieder nach Hause transportieren musste. Als echten Mehrwert empfand sie außerdem, dass sie so in der Ergotherapie ihres Sohnes die Möglichkeit hatte, auch in alltäglichen Situationen ganz anders begleitet zu werden und so direkt einen Machtkampf beim abendlichen Waschen gemeinsam mit der Therapeutin lösen zu können.

„Für mich wurde es die schönste Therapieeinheit, die wir je gemacht haben. […] [Die Therapeutin] konnte mich in der Situation anleiten und stärken.“

Als fader Beigeschmack bleibt bei Meinen lediglich zurück, dass für eine Studie der Universität zu Lübeck zum Thema Videotherapien nicht genügend Teilnehmende zusammenkamen.

„Aus meiner Sicht lassen wir hier eine Chance ungenutzt liegen. So schlimm die Pandemie ist, so viele neue Möglichkeiten bietet sie uns. Wie sollten die Optionen daher genau prüfen und das Wertvolle davon in die Zeit nach der Pandemie retten. Aber dies funktioniert nur gemeinsam.“

Quelle: Meinen S. Chancen nutzen! ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION 60. Jg., 2021, Nr. 8: 14, Hrsg. DVE

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere ähnliche Blogbeiträge

Menü